Suchen

Personalie

Walliser führt bei Eberspächer den Bereich Automotive Controls

| Redakteur: Christian Otto

Zum Jahresbeginn übernimmt Dr. Dirk Walliser die Geschäftsführung für den Bereich Automotive Controls bei der Eberspächer-Gruppe. Unter der Leitung des promovierten Physikers will der Automobilzulieferer sein Engagement in der Fahrzeugelektronik weiter ausbauen.

Firmen zum Thema

Dr. Dirk Walliser verantwortet ab Anfang 2014 den Bereich Automotive Controls bei der Eberspächer-Gruppe.
Dr. Dirk Walliser verantwortet ab Anfang 2014 den Bereich Automotive Controls bei der Eberspächer-Gruppe.
(Foto: Eberspächer)

Mit der Berufung von Dirk Walliser stärkt Eberspächer den Bereich Automotive Controls, dessen Portfolio von Tools zur elektronischen Vernetzung bis hin zu komplexen elektronischen Steuergeräten reicht.

„Mit seiner ausgewiesenen Expertise in der Fahrzeugelektronik ist Dr. Walliser genau der Richtige für den weiteren Ausbau unserer Marktpräsenz in diesem Bereich“, betont der Beiratsvorsitzende Dr. Günter Baumann.

Stationen bei Daimler und MBtech

Nach Promotion und wissenschaftlicher Tätigkeit an internationalen Großforschungseinrichtungen war der verheiratete Familienvater zehn Jahre in verschiedenen F & E-Funktionen bei der Daimler AG tätig. Seit 2003 verantwortete Dirk Walliser das Geschäftsfeld Electronics Solutions & Electro-Mobility bei der MBtech-Group.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42472187)