Suchen

Zulieferer Yanfeng Automotive Interiors eröffnet Innovationszentrum

| Redakteur: Jens Scheiner

Yanfeng Automotive Interiors hat ein neues Innovationszentrum am Standort in Neuss eröffnet, das nun alle Kompetenzbereiche unter einem Dach bündelt. Auf 2.550 Quadratmeter arbeiten rund 40 Mitarbeiter künftig am Interieur der Zukunft.

Firmen zum Thema

Yanfeng Automotive Interiors hat ein neues Innovationszentrum in unmittelbarer Nachbarschaft zur Europazentrale in Neuss eröffnet.
Yanfeng Automotive Interiors hat ein neues Innovationszentrum in unmittelbarer Nachbarschaft zur Europazentrale in Neuss eröffnet.
(Bild: Yanfeng Automotive Interiors)

Yanfeng Automotive Interiors hat ein neues Innovationszentrum in unmittelbarer Nachbarschaft zur Europazentrale in Neuss eröffnet. Von den insgesamt 600 Mitarbeitern am Standort Neuss sind 40 in das rund 2.550 Quadratmeter neue Innovationszentrum umgezogen. Ziel ist es, alle unterschiedlichen Funktionen des Innovationsbereichs unter einem Dach zusammenzufassen. Dazu zählen neben der Konsumenten-und Marktforschung auch das Industriedesign und die Produkt- und Prozessinnovation sowie der Bereich „User Experience“. Neben dem traditionellen Interieur-Geschäft mit Türverkleidungen, Mittelkonsolen und Instrumententafeln beschäftigt sich das Unternehmen zudem mit dem Innenraum der Zukunft, der zunehmend durch den Einsatz neuer Materialien und Technologien geprägt wird. Dazu zählen beispielsweise funktionale, intelligente oder adaptive Interieur-Oberflächen, die neue Nutzungserlebnisse und Funktionen im Innenraum ermöglichen.

Insgesamt verfügt der Innovationsbereich von Yanfeng Automotive Interiors über rund 150 Mitarbeiter weltweit, die in vier Innovationszentren - neben dem in Neuss noch in Shanghai (China), Holland (Michigan, USA) und Sunnyvale im kalifornischen Silicon Valley - arbeiten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45127574)