Suchen

Automatisierung Yaskawa und Phoenix Contact schließen Partnerschaft

| Redakteur: Katharina Juschkat

Yaskawa hat eine Partnerschaft mit Automatisierungsspezialist Phoenix Contact geschlossen. Der Grund: Yaskawa will die Automatisierungsplattform PLC Next Technology nutzen, um eine offene Steuerungsplattform zu entwickeln.

Firmen zum Thema

Yaskawa und Phoenix Contact schließen eine Partnerschaft zur Nutzung der PLC Next Technology.
Yaskawa und Phoenix Contact schließen eine Partnerschaft zur Nutzung der PLC Next Technology.
(Bild: Phoenix Contact)

Phoenix Contact lizenziert im Zuge einer Partnerschaft die Nutzung seiner sogenannten PLC Next Technology an Yaskawa, einem Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnik sowie Robotik, und stimmt gemeinsamen Weiterentwicklungen zu.

Yaskawa will die Automatisierungsplattform nutzen, um sein Angebot an Maschinensteuerungen auszubauen. Durch die Zusammenführung der PLC Next Technologie mit der Motion-Control-Engine von Yaskawa soll damit eine offene und flexible Steuerungsplattform entstehen, die auf den PLC-Open-Toolbox-Lösungen basiert.

PLC Next ist eine offene Automatisierungsplattform von Phoenix Contact. Sie bietet eine offene Steuerungstechnik, modulare Engineering-Software und Cloud-Integration. Das offene Ecosystem kann nach IEC 61131-3 und mit modernen Programmiersprachen programmiert werden. Es kombiniert zudem Safety-Hardware und -Software.

(ID:46856668)