Suchen

Entwicklung ABB wird Technologiepartner von Sauber Engineering

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Sauber Engineering hat einen neuen Technologiepartner: Gemeinsam mit ABB will das Schweizer Unternehmen Projekte im Bereich E-Mobilität vorantreiben.

Firmen zum Thema

Der Sauber-Hauptsitz in Hinwil.
Der Sauber-Hauptsitz in Hinwil.
(Bild: Sauber Engineering)

Der Robotikspezialist ABB ist künftig Technologiepartner des Motorsportspezialisten Sauber Engineering. Mit der Partnerschaft wollen sich die beiden Schweizer Unternehmen eigenen Angaben zufolge darauf konzentrieren, Projekte in den Bereichen E-Mobilität und CO2-neutrale Entwicklungen voranzutreiben.

Im Rahmen der Partnerschaft will ABB eine neue Schnellladestation für die E-Autofahrer von Sauber an dessen Hauptsitz in Hinwil installieren. Außerdem sollen verschiedene Produkte von ABB in der Produktion von Sauber zum Einsatz kommen. Welche das sein werden, nannte die beiden Unternehmen nicht – bisher setze Sauber Frequenzumrichter von ABB im eigenen Windkanal ein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46393331)