Suchen

Wirtschaft Automatisiertes Fahren: Hyundai und Aptiv gründen Joint Venture

| Autor: Sven Prawitz

Hyundai und der Automobilzulieferer Aptiv gründen ein Joint Venture. Das neue Unternehmen mit Sitz in den USA soll hochautomatisierte Fahrzeuge entwickeln und fertigen.

Firmen zum Thema

Der Hauptsitz der Hyundai Motor Group in Korea.
Der Hauptsitz der Hyundai Motor Group in Korea.
(Bild: Hyundai)

Der Zulieferer Aptiv und die Hyundai Motor Group – mit den Marken Hyundai, Kia und Genesis – wollen ein Gemeinschaftsunternehmen für hochautomatisiertes Fahren gründen. Wie Aptiv mitteilt, werden beide Unternehmen je 50 Prozent des Joint Ventures halten. Laut Ankündigung bringt Hyundai sein Know-how in den Bereichen Design, Konstruktion und Fertigung ein, Aptiv seine Kompetenzen für Plattformen für die SAE-Level 4 und 5. Ziel sei es, eine Technologie-Plattform für Robotaxi-Anbieter, Flottenbetreiber und Automobilhersteller bereitzustellen.

Der Name der neuen Gesellschaft soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Der Standort stehe allerdings bereits fest: Der Hauptsitz wird in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts sein. Weiter soll es mehrere Technologiezentren in den USA und in Asien geben.

(ID:46480774)

Über den Autor

 Sven Prawitz

Sven Prawitz

Technikjournalist