Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Einkauf BMW-Einkaufschef Wendt: „Haben Vergabeticker für CO2-Emissionen“

Autor: Svenja Gelowicz

Andreas Wendt spricht er über seinen Sparappell an die Zulieferer, wie CO2-Druck die Vergabeentscheidungen verändert, und die Eigenfertigungstiefe bei neuen Technologien.

Firma zum Thema

BMW-Einkaufsvorstand Andreas Wendt.
BMW-Einkaufsvorstand Andreas Wendt.
(Bild: Rainer Häckl/BMW)

Die Rückmeldungen unserer Partner waren konstruktiv, wenn nicht sogar positiv. Wir sahen und sehen durchaus noch Kostenpotenziale, die wir gemeinsam mit unseren Partnern heben wollen. Das kann übrigens auch beinhalten, dass wir auf unserer Seite Prozesse einfacher gestalten oder Inhalte entfallen lassen. Es geht darum, gemeinsam eine höhere Prozesseffizienz zu erreichen – und so Kostenpotenziale zu heben. Ich hatte mich deshalb im vergangenen Jahr in einem persönlichen Brief an die CEOs unserer großen Partnerunternehmen gewandt. Sie hatten mir vielfach persönlich geantwortet, wodurch sich auch der Kontakt nochmals vertieft hat. Wir profitieren alle davon.

Haben alle Partner die Vorgaben umgesetzt?

Vielleicht nicht unbedingt alle, aber die Mehrzahl.

Über den Autor

 Svenja Gelowicz

Svenja Gelowicz

Redakteurin Wirtschaft und Mobilität