Suchen

Engineering-Dienstleister

Bosch Engineering erweitert Standort in Holzkirchen

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Bosch plant ein neues Bürogebäude an seinem Standort in Holzkirchen. Der Neubau bietet zukünftig auch 250 Mitarbeitern des Tochterunternehmens ITK Engineering neue Arbeitsplätze.

Firmen zum Thema

Am Bosch-Standort in Holzkirchen sollen in den kommenden Monaten ein neues Bürogebäude sowie ein Parkhaus entstehen.
Am Bosch-Standort in Holzkirchen sollen in den kommenden Monaten ein neues Bürogebäude sowie ein Parkhaus entstehen.
(Bild: Bosch)

Der Automobilzulieferer Bosch erweitert seinen Standort in Holzkirchen. Bis Herbst 2021 sollen hier ein neues Bürogebäude und ein Parkhaus errichtet werden. Bosch kündigt an, dass auf dreieinhalb Etagen mit einer Fläche von 17.000 Quadratmetern sowohl Büros als auch Laborflächen für 900 Mitarbeiter entstehen.

Neuer Wachstumsstandort für ITK Engineering

Von dem neuen Standort soll auch die Bosch-Tochter ITK Engineering profitieren: Im Herbst 2021 sollen die Mitarbeiter des zweitgrößten Standorts in Martinsried bei München nach Holzkirchen ziehen. Im Zuge des geplanten weiteren Wachstums werden zunächst rund 250 Mitarbeiter im neuen Bosch-Gebäude arbeiten. Das Projektbüro am Frankfurter Ring in München bleibe weiterhin bestehen. „Geplant ist, bis 2024 insgesamt rund 400 Arbeitsplätze in Holzkirchen zu bieten, vorwiegend für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler“, sagt Michael Englert, Gründer und Geschäftsführer von ITK Engineering.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46188894)