Suchen

Zulieferer Bosch gewinnt Deutschen Logistik-Preis 2017

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Bosch hat mit seiner weltweit neu ausgerichteten Logistik den Deutschen Logistik-Preis 2017 gewonnen. Der Zulieferer erhielt die Auszeichnung für den grundlegenden Veränderungsprozess der vergangenen Jahre.

Firmen zum Thema

Das Team von Bosch freut sich über den Deutschen Logistik-Preis 2017.
Das Team von Bosch freut sich über den Deutschen Logistik-Preis 2017.
(Bild: BVL/Bublitz)

Bosch ist in diesem Jahr Träger des Deutschen Logistik-Preises der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Wie die BVL mitteilte, wurde der Automobilzulieferer und Elektronikkonzern für seinen grundlegenden Veränderungsprozess ausgezeichnet. den das Unternehmen innerhalb der vergangenen vier Jahre durchlaufen hat. Dessen Schwerpunkt sei insbesondere die Vernetzung über das Internet der Dinge (IoT). Durch das sogenannte Supply Chain Network Design sowie die Neuausrichtung der Segmente Transport, Lagerhaltung, Verpackung und Außenhandel konnte Bosch zudem laut eigenen Angaben die Logistikkosten weltweit um rund 15 Prozent senken.

Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen einer Auftaktgala des 34. Deutschen Logistik-Kongresses, der vom 25. bis 27. Oktober 2017 in Berlin stattfindet. Der Preis wird seit 1984 von der Bundesvereinigung Logistik vergeben. Die 17-köpfige Jury, bestehend aus Logistikexperten aus der Industrie, dem Handel, den Logistikdienstleistern und den Fachmedien, entscheidet hinsichtlich der Innovation eines Konzeptes für den jährlichen Preisträger.

(ID:44977957)