Suchen

Automobilzulieferer Bühler setzt Wachstum fort

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Der Automobilzulieferer Bühler hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich: Die Integration von Haas habe sich ebenso bezahlt gemacht wie die neue Geschäftseinheit „Consumer Foods“.

Firmen zum Thema

Der Cubic-Innovationscampus in Uzwil (Schweiz) steht kurz vor der Fertigstellung.
Der Cubic-Innovationscampus in Uzwil (Schweiz) steht kurz vor der Fertigstellung.
(Bild: Bühler)

Der Automobilzulieferer Bühler gab bekannt, dass alle seine Geschäftseinheiten 2018 Wachstum erzielten. Haas wurde 2018 in Bühler integriert und habe zum Konzernerfolg beigetragen. Konzernweit habe der Umsatz um 22 Prozent auf 3,3 Milliarden CHF zugenommen. Der Nettogewinn sei um 9 Prozent gewachsen und habe 188 Millionen CHF erreicht.

Neue Geschäftseinheit: Consumer Foods

Nach der Integration von Haas im Jahr 2018 will das Unternehmen seine Position nun auch im Consumer-Foods-Markt mit der neuen Geschäftseinheit Consumer Foods stärken. So hat Bühler seit Januar 2019 drei Geschäftseinheiten: Consumer Foods, Grains & Food und Advanced Materials.

Auch das Produktions- und Service-Netz habe der Automobilzulieferer nach eigenen Angaben modernisiert und die eigenen Innovationsfähigkeiten gestärkt. So hat Bühler 2018 unter anderem ein neues Batterie-Anwendungslabor im chinesischen Wuxi eröffnet. Die Casting (Druckguss) verschob das Unternehmen an einen neuen Standort im italienischen Brescia. Außerdem steht der Cubic-Innovationscampus in Uzwil laut Bühler kurz vor der Fertigstellung – die Eröffnung sei im Frühjahr geplant. Der Campus soll Forschung und Entwicklung vereinen. Sieben erneuerte Anwendungszentren sollen Kunden für Tests und Versuchsreihen zur Verfügung stehen.

Digitale Möglichkeiten

Im April 2018 ging Bühler eine Partnerschaft mit Microsoft ein und im September habe das Unternehmen eine digitale Plattform für alle Digital Services gestartet. Die Plattform „Bühler Insights“ soll Schnittstellen mit standardisierten Industrieautomations- und -regelsystemen bieten und so den Anschluss an eine große Auswahl weiterer Technologien schaffen.

(ID:45731904)