Suchen

Elektromobilität Clever Shuttle erweitert Flotte um Brennstoffzellenfahrzeuge

Autor: Thomas Günnel

Brennstoffzellenfahrzeuge sind noch rar auf dem deutschen Markt. Wer dennoch zumindest in einem mitfahren will, könnte beim Fahrdienst Clever Shuttle in Berlin richtig sein.

Firma zum Thema

Der Fahrdienst Clever Shuttle setzt ab Februar 25 Brennstoffzellenfahrzeuge des Typs Hyundai Nexo in seiner Berliner Flotte ein.
Der Fahrdienst Clever Shuttle setzt ab Februar 25 Brennstoffzellenfahrzeuge des Typs Hyundai Nexo in seiner Berliner Flotte ein.
(Bild: Hyundai)

Einzelne Fahrten intelligent bündeln und die schnellsten Routen wählen: Das Geschäftsmodell des Fahrdienstes Clever Shuttle will anders als herkömmliche Carsharing-Dienste den Personentransport logistisch sinnvoll lösen – und so Emissionen reduzieren. Ab dem 1. Februar dürfte das noch besser gelingen: dann erweitert das Unternehmen seine Berliner Elektrofahrzeugflotte – die bisher mit Akkus unterwegs ist – um 25 Fahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Die Hyundai Nexo sind 163 PS stark und fahren mit einer Tankfüllung laut Hersteller über 700 Kilometer. Als Abfallprodukt entsteht lediglich Wasser. Der Tankvorgang dauert rund fünf Minuten.

Rund 300.000 Personen monatlich nutzen den Fahrdienst derzeit, buchen lässt er sich per App. Die Fahrer sind geschult und verfügen über einen Personenbeförderungsschein. Der Fahrdienst ist verfügbar in den Städten Berlin, Leipzig, Dresden, München, Kiel und Düsseldorf.

Der Hyundai Nexo

Hyundai ist einer der ersten Automobilhersteller, der Brennstoffzellenfahrzeuge in Serie anbietet. Als Nachfolger des seit 2013 gefertigten Hyundai „ix35 Fuel Cell“ ist der Nexo seit 2018 als nächste Generation eines Fahrzeuges mit Brennstoffzellentechnik erhältlich. Der Nexo basiert auf einer von Hyundai entwickelten Architektur für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

Bis zum Jahr 2030 will der Automobilhersteller die Produktionskapazität für Brennstoffzellensysteme auf 700.000 Einheiten jährlich aufstocken. In diesem Jahr bringt der Hersteller den Brennstoffzellen-Lkw „H2Xcient“ in der Schweiz auf den Markt.

(ID:46336335)

Über den Autor

 Thomas Günnel

Thomas Günnel

Redakteur/Fachjournalist, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE