Suchen

Personalie Dagmar Steinert wird Aufsichtsrätin bei ZF

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Die Hauptversammlung der ZF Friedrichshafen AG wählte Dagmar Steinert in den Aufsichtsrat. Die Finanzchefin der Fuchs Petrolub SE vertritt vorerst bis Ende März 2018 den Anteilseigner Zeppelin-Stiftung.

Firmen zum Thema

Dagmar Steinert wurde zunächst bis Ende März 2018 in den Aufsichtsrat der ZF gewählt.
Dagmar Steinert wurde zunächst bis Ende März 2018 in den Aufsichtsrat der ZF gewählt.
(Bild: ZF)

Die Hauptversammlung der ZF hat Dagmar Steinert als Vertreterin der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt. Sie wird zunächst bis zum Ende der laufenden Aufsichtsratsperiode und damit bis Ende März 2018 im Amt sein.

Die 53-Jährige ist seit dem Jahr 2016 Vorstandsmitglied und CFO (Chief Financial Officer) bei dem Schmierstoff-Spezialisten Fuchs Petrolub SE. Zuvor war sie im gleichen Unternehmen als Head of Investor Relations tätig. Die ausgebildete Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin war zudem rund zehn Jahre Head of Accounting bei der Rheinmetall AG, sowie mehrere Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC. Beim international tätigen Automobilzulieferer KSPG AG war Steinert von 2008 bis 2015 Mitglied des Aufsichtsrats. Seit 2016 ist sie zudem Mitglied des Beirats der Landesbank Baden-Württemberg.

(ID:45062949)