Personalien Daimler, Capgemini und Mapal: Die Personalien der Woche

Redakteur: Tanja Schmitt

Bei Daimler Truck herrscht ein reger Wechsel, auch bei Capgemini wird ab sofort an der Spitze schwedisch gesprochen und bei Mapal wurde die Geschäftsleitung breiter aufgestellt.

Firmen zum Thema

Die gebürtige Schwedin Karin Rådström hat am 1. Februar die Leitung von Mercedes-Benz Lkw übernommen.
Die gebürtige Schwedin Karin Rådström hat am 1. Februar die Leitung von Mercedes-Benz Lkw übernommen.
(Bild: Daimler Truck)

Die Daimler Truck AG hat gleich zwei Personalien zu vermelden. Karin Rådström ist seit dem 1. Februar 2021 Vorstandsmitglied, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw. Zuletzt war die gebürtige Schwedin bei Scania als Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Rådström tritt die Nachfolge von Stefan Buchner an, der zum Oktober 2020 in den Ruhestand gegangen ist.

Sven Gräble heißt der neue Leiter des Bereichs Mercedes-Benz Trucks Operations bei der Daimler Truck AG. Er ist für das weltweite Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Lkw zuständig. Sein Vorgänger Gerald Jank ging zum 31. Januar 2021 nach mehr als 32 Jahren Firmenzugehörigkeit in Rente.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Capgemini, Mapal und Ingenics

Henrik Ljungström ist seit dem 1. Januar 2021 neuer Managing Director von Capgemini Deutschland. Zuletzt verantwortete der gebürtige Schwede sechs Jahre lang das Geschäft mit der Automobilbranche, einer der größten Bereiche bei Capgemini. Ralf Blessmann, 48, ist im Zuge Führungswechsels neuer Leiter des Automotive-Sektors.

Beim Präzisionswerkzeughersteller Mapal hat sich einiges getan. Seit dem 1. Oktober 2020 gehören Siegfried Wendel, 62, und Jacek Kruszynski, 58, der Geschäftsleitung an. Als Chief Sales Officer (CSO) verantwortet Wendel den weitweiten Vertrieb sowie die einzelnen Vertriebskanäle. Kruszynskis Visitenkarte trägt ab sofort die Bezeichnung „Chief Technical Officer (CTO)“. Unter seiner Leitung stehen die Bereiche Produkt- und Marktsegmentmanagement sowie die Forschung und Entwicklung.

Andreas Heinzelmann ergänzt den Ingenics-Vorstand. Seit dem 1. Januar 2021 verantwortet der Diplom-Betriebswirt die Bereiche Automotive, Luftfahrt und produzierendes Gewerbe und ist zudem für die Auslandsgesellschaften USA, Mexiko und Tschechien zuständig.

(ID:47108545)