Suchen

Wirtschaft Die 100 innovativsten Mittelständler Deutschlands

Autor: Jens Scheiner

Compamedia hat bereits zum 27. Mal die Innovationskraft deutscher mittelständischer Unternehmen mit dem Siegel „Top 100“ prämiert.

Firmen zum Thema

(Bild: Compamedia GmbH)

Zum 27. Mal haben die innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands das Top-100-Siegel erhalten. Insgesamt bewarben sich 364 Unternehmen um die Auszeichnung. 257 davon waren in drei Größenklassen (maximal 100 pro Größenklasse) erfolgreich. Sie überzeugten die Jury um den Prof. Nikolaus Franke und seinem Team in den fünf Kategorien „Innovationsförderndes Top-Management“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Außenorientierung/Open Innovation“ sowie „Innovationserfolg“.

Drei Größenklassen für Unternehmen

Die Top 100-Unternehmen unterzogen sich rund 120 Prüfkriterien. Sie legten beispielsweise dar, wie sie Innovationsprozesse im Unternehmen organisieren, wie sie das Arbeitsumfeld der Mitarbeitergestalten, damit diese kreativ sein können, oder auch, welche Innovationsstrategien sie verfolgen. Damit alle Unternehmen die gleichen Chancen haben, wird das Siegel in drei Größenklassen vergeben: bis 50 Mitarbeiter (Größenklasse A), 51 bis 200 Mitarbeiter (Größenklasse B) und mehr als 200 Mitarbeiter (Größenklasse C).

Die Gewinner der Auszeichnung seien nicht nur systematisch auf die Fähigkeit zur Innovation ausgerichtet, sondern verzeichnen auch ein stabiles Umsatzwachstum: Dieses liegt demnach 23 Prozent über dem Branchenschnitt. 37 Prozent ihres Umsatzes erzielen die Top-Innovatoren dabei mit Marktneuheiten oder innovativen Verbesserungen. In den Jahren 2016 bis 2018 meldeten alle 257 Top-100-Unternehmen insgesamt 4.584 Patente an.

Die Gewinner in der Branche Automobilzulieferer/Fahrzeugbau

  • Aptiv Services Deutschland GmbH
  • ASAP Gruppe
  • Audi Planung GmbH
  • Avanco GmbH
  • CGI Studio GmbH
  • Couplink Group AG
  • DF Automotive GmbH & Co. KG
  • ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
  • Evosys Laser GmbH
  • HC-Kunststoffwerk Rülzheim GmbH
  • Helmut Bünte GmbH
  • HTU Härtetechnik Uhldingen-Mühlhofen GmbH
  • Ibeo Automotive Systems GmbH
  • Mentor GmbH & Co. Präzisions-Bauteile KG
  • Mewa Textil-Service AG & Co. Management OHG
  • Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
  • Nidec GPM GmbH
  • Plan B Engineering Solutions GmbH
  • Saar Gummi Neo GmbH
  • Silver Atena GmbH (Platz 3 Größenklasse C)
  • Sindojan Automotive
  • smk Systeme Metall Kunststoff GmbH & Co. KG
  • Stoba Group
  • Thyssenkrupp Carbon Components GmbH (Platz 2 Größenklasse B)

Automobilnahe Unternehmen

  • BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG
  • FIT AG
  • SGL Carbon

Top 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt Compamedia das Top 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von Top 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW.

(ID:46667601)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE