Branchenkongress Die prämierten Zulieferer des Internationalen Automobilkongress 2020

Redakteur: Lena Bromberger

Auf dem 13. Internationalen Automobilkongress in China wurden wieder einige Zulieferer ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Der 13. Internationale Automobilkongress konnte trotz Corona in Schanghai stattfinden.
Der 13. Internationale Automobilkongress konnte trotz Corona in Schanghai stattfinden.
(Bild: IAC/Vogel China)

Am 2. Dezember 2020 fand der 13. Internationale Automobilkongress 2020 (IAC) und die Zeremonie des Automotive Innovation Technology Award in Schanghai statt. Ziel der Veranstaltung war es, sicher über die neuesten F&E-Ergebnisse der in- und ausländischen Automobilindustrie auszutauschen. Der IAC stand unter dem Motto „Innovatives und intelligentes Reisen“ und konzentriert sich auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, intelligenter Konnektivität, automatisierten Fahrfunktionen sowie künftige Mobilität und andere Spitzentechnologien.

Der IAC wurde gemeinsam von »Automobil Industrie« China, dem Institut für Kraftfahrzeugtechnik (ika) der RWTH Aachen, China National Machinery Industry International und dem chinesischen Standort der Messe Frankfurt organisiert.

Automotive Innovation Technology Award 2020

Ein Gremium besetzt mit Vertretern der RWTH Aachen, dem China Machinery Industry Information Institute, der Redaktion des Fachmediums wählten zusammen mit Lesern die Gewinner des Awards. Die Stimmen des Bewertungskomitee tragen zu 50 Prozent zum Endergebnis bei. Die Stimmen der Redaktion zu 30 Prozent und die Internetabstimmung zu 20 Prozent.

Folgende Produkte und Unternehmen wurden ausgezeichnet:

  • Mikrolinsen-Array, AMS
  • Intelligentes Matrix-Scheinwerfersystem, BHAP
  • 400 V bis 700 V Brennstoffzellen-Luftkompressor, BMTS Technology
  • Leichter integrierter Batteriekasten, Bohai Automotive Systems
  • Information Domain Computer, Bosch
  • P2 Hybrid-Antriebsmodul, Borg Warner
  • Greentive Bremsscheibe, Brembo
  • Energiesparsystem, Brembo
  • Smartphone-basierter Zugriff auf ein Fahrzeug mit Ultra-Wideband, Continental
  • Hochleistungs- und Leichtbau-Motorlager für E-Antriebe, ContiTech
  • G08 BEV Batterieabdeckung, CSP Victall (Tangshan) Structural Composites
  • Spicer AdvanTek Ultra Axle, Dana Management (Shanghai)
  • AGR-Pumpe, Eaton
  • Software-Plattform für High Performance Computing, Elektrobit
  • Batterie-Wärmemanagement Entwicklungsprozess, FEV China
  • Filtertechnik, Freudenberg
  • BluEV, Fuchs Petrolub
  • Integriertes Lichtsystem, Hella
  • Analyseplattform für automatisierte Fahrsysteme, Hongke Technology
  • Kohlefaser-Karosserie-Seitenteilmontage, HRC
  • Motion Plastic, Igus
  • Fettgeschmiertes Hochgeschwindigkeits-Kugellager für Elektromotoren , Jtekt
  • Roadrunner, MathWorks
  • Intelligenter Sitz, Nobo Automotive
  • Advanz 6HS s615 T7, Novelis
  • Elektrische Verdampferpumpe, Rheinmetall Automotive
  • Bio Boom, Röchling Automotive Parts
  • Radnabenantriebe, Schaeffler China
  • Hochspannungs-Pyrotaktor mit passiver und aktiver Auslösung, Sensata Technologies
  • Leichte Sitzrahmen für die TNGA-Plattform, Toyota Boshoku
  • VxWorks, Wind River
  • Navigationsgeführter Pilot, Xpeng Motors

Innovative Leading Enterprise Award 2020

Außerdem haben sechs Unternehmen den Innovative Leading Enterprise Award erhalten.

  • AAM
  • BHAP
  • Rosenberger
  • Sensata Technologies
  • Vitesco Technologies
  • Webasto

(ID:47035795)