Suchen

Automobilzulieferer

Eberspächer baut Abgastechnik-Werk in Mexiko

| Autor: Jens Scheiner

Der Automobilzulieferer Eberspächer errichtet im mexikanischen Saltillo ein Komponentenwerk für Abgastechnik. Die Produktion soll voraussichtlich Ende 2019 starten.

Firmen zum Thema

Eberspächer errichtet im mexikanischen Saltillo ein Komponentenwerk für komplette Abgassysteme sowie Komponenten wie Partikelfilter und Katalysatoren für den NAFTA-Markt.
Eberspächer errichtet im mexikanischen Saltillo ein Komponentenwerk für komplette Abgassysteme sowie Komponenten wie Partikelfilter und Katalysatoren für den NAFTA-Markt.
(Bild: Eberspächer)

Eberspächer baut ein Komponentenwerk für Abgastechnik. Der Neubau entsteht im Server Industrial Park im mexikanischen Saltillo in unmittelbarer Nähe zu großen Fahrzeugherstellern und bietet rund 15.000 Quadratmetern Produktionsfläche. Der Esslinger Automobilzulieferer fertigt dort künftig komplette Abgassysteme sowie Komponenten wie Partikelfilter und Katalysatoren für den NAFTA-Markt. Die Systeme kommen in Pkws und in Nutzfahrzeugen zum Einsatz.

Im Spätsommer soll das Gebäude fertiggestellt sein und die ersten Serienprodukte laufen voraussichtlich Ende 2019 vom Band. Mittelfristig schafft Eberspächer rund 250 Arbeitsplätze. Langfristig kann das Werk mit Neugeschäft auf über 500 Mitarbeiter anwachsen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45909503)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE