Suchen

Zulieferer GF Linamar erhält Großauftrag für Leichtbaukomponenten

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

GF Linamar hat einen Großauftrag für Magnesium-Leichtbaukomponenten gewonnen. Der Auftrag eines US-Herstellers beläuft sich auf insgesamt rund 300 Millionen US-Dollar über eine Laufzeit von fünf Jahren.

Firmen zum Thema

GF Linamar, ein Joint Venture zwischen GF Automotive und Linamar, fertigt künftig Armaturenträger eines neuen Pick-up-Modells im Magnesium-Druckgussverfahren für einen US-Hersteller.
GF Linamar, ein Joint Venture zwischen GF Automotive und Linamar, fertigt künftig Armaturenträger eines neuen Pick-up-Modells im Magnesium-Druckgussverfahren für einen US-Hersteller.
(Bild: GF )

GF Linamar, ein Joint Venture zwischen GF Automotive und dem Fertigungsspezialisten Linamar, hat einen Großauftrag für Magnesium-Leichtbaukomponenten eines US-Herstellers gewonnen. Hierbei handelt es sich um die Produktion von Armaturenträgern eines neuen Pick-up-Modells. Der Vertrag beläuft sich auf fünf Jahre und umfasst insgesamt rund 300 Millionen US-Dollar.

GF betreibt mit dem kanadischen Partner Linamar ein neues Werk in Mills River, North Carolina, USA, das im Oktober 2017 offiziell eröffnet werden soll. Dort sollen laut GF die Komponenten des Großauftrags im Magnesium-Druckgussverfahren ab 2020 entstehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44894517)