Suchen

Zulieferer Helbako Joint Venture startet Produktion in China

| Redakteur: Jens Scheiner

Das in 2012 gegründete Joint Venture zwischen der Helbako GmbH, Heiligenhaus, und der NBHX Gruppe, in Ningbo, China, hat Ende April 2015 die neue Produktionsstätte in Ningbo offiziell eröffnet.

Firmen zum Thema

Das in 2012 gegründete Joint Venture zwischen der Helbako GmbH und der NBHX Gruppe hat Ende April 2015 die neue Produktionsstätte in Ningbo offiziell eröffnet.
Das in 2012 gegründete Joint Venture zwischen der Helbako GmbH und der NBHX Gruppe hat Ende April 2015 die neue Produktionsstätte in Ningbo offiziell eröffnet.
(Foto: Helbako)

Nach der Unterzeichnung der Verträge Ende 2012 wurde ein neues Gebäude geplant, ein Team zusammengestellt und trainiert, Prozesse definiert und Maschinen bestellt. Das lokale Team ist inzwischen auf 34 Mitarbeitern angewachsen, die bis zum Umzug im Februar diesen Jahres in gemieteten Räumen in einem anderen Gebäude des Mutterkonzerns NBHX gearbeitet haben. Wie die Unternehmen mitteilten fanden in der Zeit bis zum Umzug zahlreiche Trainings in Heiligenhaus und in Ningbo statt, sodass der chinesische Markt nun aus der lokalen Produktion beliefert werden kann.

„Jetzt ist die Basis geschaffen, in dem rasant wachsenden asiatischen Markt neue Aufträge und weitere Kunden zu gewinnen“, erklärt der Helbako Geschäftsführer Ralf Burmester. Bereits heute ist China für die Helbako-Kunden VW, Audi, BMW und Mercedes einer der wichtigsten Absatzmärkte weltweit. „Wir haben exzellente Möglichkeiten geschaffen, an dem Wachstum des größten Automobilmarktes der Welt zu partizipieren “, erläutert Ulf Zimmermann, in der Geschäftsleitung zuständig für die internationale Unternehmensentwicklung.

(ID:43375899)