Automobilmesse

IAA 2017: Weniger Besucher, mehr Social-Media

| Autor / Redakteur: Holger Holzer/SP-X / Sven Prawitz

Mit rund 810.000 Besuchern verzeichnete die IAA 2017 deutlich weniger Besucher als noch 2015 und 2013.
Mit rund 810.000 Besuchern verzeichnete die IAA 2017 deutlich weniger Besucher als noch 2015 und 2013. (Bild: Thomas Günnel/»Automobil Industrie«)

Firmen zum Thema

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) meldet einen deutlichen Besucherrückgang für die IAA 2017: Insgesamt kamen rund 810.000 Besucher. Dennoch wertet der VDA den Verlauf der Messe als Erfolg.

Die 67. IAA war deutlich schwächer besucht als die letzte Auflage vor zwei Jahren. Insgesamt kamen an den neun Messetagen rund 810.000 Besucher in die Messehallen in Frankfurt, meldet der Verband der Automobilindustrie (VDA). Im Jahr 2015 waren es noch 932.000 Menschen, 2013 rund 900.000.

Internationale Automobilausstellung: Rundgang

IAA 2017

Internationale Automobilausstellung: Rundgang

16.09.17 - Noch bis zum 24. September läuft die Internationale Automobil-Ausstellung 2017. Wir waren bereits dort: Ein bebilderter Überblick der Premieren und Shows auf der 67. IAA in Frankfurt am Main. lesen

Der VDA führt den Rückgang auch auf die anhaltenden Diskussionen um den Schadstoffausstoß des Dieselmotors zurück, bewertet die Messe aber insgesamt als Erfolg. „Diese IAA fand in einem besonders schwierigen Umfeld statt. Seit Monaten wird, zum Teil sehr emotional, eine öffentliche Debatte um den Diesel und mögliche Fahrverbote geführt, die Autofahrer und Kunden verunsichert. Es ist umso erfreulicher, dass die IAA ihre Attraktivität beibehalten hat“, heißt es in der Bilanz des Verbandes. VDA-Sprecher Eckehart Rotter äußerte sich gegenüber der Presseagentur dpa ebenfalls positiv zum Verlauf der Messe: „Wir sind sehr zufrieden.“ Bei der positiven Bewertung spielt auch die gewachsene Social-Media-Reichweite – vor allem auf Facebook – eine Rolle; die Messe erzielte rund 45 Millionen Kontakte, viermal mehr als 2015. Die nächste IAA findet in zwei Jahren vom 12. bis zum 22. September an gleicher Stelle statt.

Eine ausführliche Zusammenfassung der IAA 2017 lesen sie in Ausgabe 10 der »Automobil Industrie«, die am 5. Oktober erscheint.

„Die IAA soll neues Vertrauen begründen“

Interview mit Matthias Wissmann

„Die IAA soll neues Vertrauen begründen“

13.09.17 - VDA-Präsident Matthias Wissmann spricht mit »Automobil Industrie« über die künftige Bedeutung der IAA, die Abkehr vom Verbrennungsmotor, die Ergebnisse des Diesel-Gipfels und die geforderte Null-Fehler-Toleranz bei der Compliance. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44912513 / IAA)