Suchen

IZB 2016 Leitungen für Automotive Ethernet

| Redakteur: Thomas Günnel

Der Automobilzulieferer Leoni stellt auf der IZB neue Datenleitungen seiner Dacar-Familie vor. Für das Automotive-Ethernet stehen damit ungeschirmte und geschirmte Leitungen zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Für hohe Symmetrie der Ethernet-Leitungen auch bei Vibration, Feuchtigkeit oder Schmutz sorgen Ethernet-Mantelleitungen.
Für hohe Symmetrie der Ethernet-Leitungen auch bei Vibration, Feuchtigkeit oder Schmutz sorgen Ethernet-Mantelleitungen.
(Bild: Leoni)

Um dem steigenden Bedarf an einem Datentransfer nachzukommen, hat Leoni seine Produkte auf eine bidirektionale Datenübertragung mit 100 Megabit pro Sekunde über eine einzelne, ungeschirmte sogenannte Twisted-Pair-Leitung abgestimmt.

Um auch bei Vibration, Feuchtigkeit oder Schmutz eine hohe Symmetrie der Leitung zu gewährleisten, wurden Ethernet-Mantelleitungen entwickelt. Zeitlich und räumlich muss der Aufbau möglichst symmetrisch sein. Nur so lassen sich äußere Störeinflüsse oder die gegenseitige Beeinträchtigung nahe nebeneinander verlaufender Leitungen reduzieren.

Leoni auf der IZB: Halle 4, Stand 4102

(ID:44293519)