Suchen

Übernahme Mahle übernimmt Joint Venture-Anteile von Hella

| Redakteur: Christian Otto

Behr Hella Service hat als Gemeinschaftsunternehmen von Mahle und Hella Produkte für Kühlung und Klimatisierung im Automotive Aftermarket vertrieben. Nun übernimmt Mahle die Anteile von Hella und führt das Unternehmen alleine weiter.

Firmen zum Thema

Mahle übernimmt das 2005 zusammen mit Hella gegründete Gemeinschaftsunternehmen Behr Hella Service GmbH komplett.
Mahle übernimmt das 2005 zusammen mit Hella gegründete Gemeinschaftsunternehmen Behr Hella Service GmbH komplett.
(Bild: Mahle)

Mahle und übernimmt den 50-Prozent-Anteil von Hella am gemeinsamen Joint Venture Behr Hella Service. Das 2005 gegründete Gemeinschaftsunternehmen hat sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von Produkten für Kühlung und Klimatisierung im Automotive Aftermarket spezialisiert. Nach einer Übergangszeit will Mahle das Ersatzteilgeschäft für Thermomanagement-Produkte ab 1. Januar 2020 in Eigenregie weiterführen.

Mit der vollständigen Übernahme der Geschäftsaktivitäten will der Automobilzulieferer laut eigener Angaben künftig auch Großhändlern und Werkstätten Thermomanagement-Produkte aus einer Hand anbieten. Nach Vollzug der Übernahme will Mahle den Vertrieb von Thermomanagement-Produkten im Aftermarket auch außerhalb Europas ausbauen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45445362)