Suchen

Personalie Markus Duesmann leitet Entwicklung bei Audi – Rothenpieler geht

| Autor: Jens Scheiner

Audi-Chef Markus Duesmann leitet nun auch die technische Entwicklung beim Autohersteller. Sein Vorgänger Hans-Joachim Rothenpieler verabschiedet sich vorzeitig in den Ruhestand.

Firma zum Thema

CEO Markus Duesmann ist ab sofort auch Chef der technischen Entwicklung bei Audi.
CEO Markus Duesmann ist ab sofort auch Chef der technischen Entwicklung bei Audi.
(Bild: Audi)

Seit dem 1. April ist Markus Duesmann neuer CEO bei Audi. Knapp drei Monate später ist der 51-Jährige nun auch noch Chef der technischen Entwicklung. Der bisherige Entwicklungschef Hans-Joachim Rothenpieler verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, teilte Audi mit.

Entwicklung wird Chefsache

Mit der Ernennung macht der Automobilhersteller sein wohl wichtigstes Ressort zur Chefsache. Duesmann soll das Entwicklungsressort der Premiummarke neu ausrichten und dabei einen besonderen Fokus auf Prozessqualität legen. Erst vor kurzem hatte Duesmann, der zugleich die Gesamtverantwortung für Forschung und Entwicklung im Volkswagen-Konzern inne hat, das Projekt „Artemis“ ins Leben gerufen, eine eigene Einheit unter der Federführung von Alex Hitzinger. Sie soll es ermöglichen, Modelle schneller zu entwickeln. Dafür stehen ihm die Ressourcen und Technologien des gesamten Volkswagen-Konzerns zur Verfügung.

(ID:46659051)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE