Wirtschaft Mittelstandsexperte: „Schnäppchenjäger sind unterwegs“

Redakteur: Christian Otto

Der Mittelstand leidet besonders unter der Corona-Pandemie. Viele Unternehmen müssen nun entscheiden, wie sie nach der Krise weitermachen – mit Partnern, Investoren oder gar nicht. Der Spezialist für Mittelstandsfinanzierung Christian Saxenhammer zeigt die Szenarien auf.

Der Spezialist für Mittelstandsfinanzierung Christian Saxenhammer zeigt drei Szenarien auf.
Der Spezialist für Mittelstandsfinanzierung Christian Saxenhammer zeigt drei Szenarien auf.
(Bild: Anna Stepper)

Sie sehen für den Mittelstand drei strategische Optionen in der Post-Corona-Zeit: strategisch „partnern“, Investoren aufnehmen beziehungsweise konsolidieren oder verkaufen. Welche wird im Mittelstand dominieren?

Dominieren wird selbst zukaufen oder verkaufen zu müssen. Konsolidierung – so lautet das Schlagwort der nächsten Jahre. Das war es schon vor Corona, wird nun aber nochmals verstärkt.