Suchen

Engineering-Dienstleister Mubea beteiligt sich an Csi

Redakteur: Lena Bromberger

Csi Entwicklungstechnik hat einen neuen Investor: Mubea übernimmt fast die Hälfte der Anteile am Entwicklungsdienstleister.

Firmen zum Thema

Muhr und Bender (Mubea) übernimmt 49 Prozent des Entwicklungsdienstleisters Csi.
Muhr und Bender (Mubea) übernimmt 49 Prozent des Entwicklungsdienstleisters Csi.
(Bild: Mubea)

Mitte Januar hat Audi seine Anteile an der Csi-Gruppe (49 %) an Steffen Boll verkauft. Nun hat der geschäftsführende Gesellschafter des Entwicklungsdienstleisters einen neuen Investor bekannt gegeben: Mubea (Muhr und Bender) beteiligt sich an Csi und übernimmt 49 Prozent der Unternehmensanteile.

Mubea stellt Vorsitz im neuen Beirat

Durch Mubea möchte Boll einen besseren Zugang zu internationale Märkte erhalten. Er leitet auch künftig laut Mitteilung von Csi das operative Geschäft. Mubea wird sich in das neu geschaffene Beiratsgremium einbringen: Dort soll Lutz-Eike Elend, Mitglied der Konzerngeschäftsleitung Mubea, den Vorsitz übernehmen.

Diese Beteiligungsvereinbarung gilt vorbehaltlich der nach dem GWB notwendigen Zustimmung durch das Bundeskartellamt und soll zum Ende Juni vollzogen werden.

(ID:46627601)