Qualitätssicherung

Neue Qualität: Die IATF 16949:2016

| Autor / Redakteur: Stephen Collier / Thomas Günnel

Im September 2018 endet die Übergangsphase zwischen ISO/TS 16949 und IATF 16949 – ab dann sind neue Zertifikate notwendig.
Im September 2018 endet die Übergangsphase zwischen ISO/TS 16949 und IATF 16949 – ab dann sind neue Zertifikate notwendig. (Bild: Audi)

Qualitätsmanagementsysteme sind unter anderem durch die Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und den System-Standard IATF 16949:2016 geregelt. Ohne entsprechende Softwareunterstützung ist es heutzutage aber kaum mehr möglich, diese Systeme umzusetzen und zu pflegen.

Der System-Standard ISO/TS 16949 beschreibt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie und ist gewissermaßen ein notwendiges Add-on zur ISO 9001. Die OEM-Mitglieder der International Automotive Task Force (IATF) fordern von ihren Lieferanten eine Zertifizierung nach ISO/TS 16949, und insgesamt verwenden circa 30 Prozent der weltweiten Automobilhersteller den Standard der neun IATF-Mitglieder BMW, Chrysler, Daimler, Fiat, Ford, General Motors, PSA, Renault und VW.

Am 14. September 2018 endet die Übergangsphase für die sogenannten Transition-Audits, und bestehende ISO/TS-16949-Zertifikate verlieren ihre Gültigkeit. Für zertifizierte Unternehmen bedeutet das einen engen Zeitplan, weil bis zu diesem Datum sämtliche interne Audits, Managementbewertungen, Gap-Analysen sowie mindestens 17 dokumentierte Prozesse bewerkstelligt sein müssen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44609750 / Produktion)