Suchen

Personalie Neuer CEO bei Trelleborg Vibracoustic

| Redakteur: Jens Scheiner

Zum 1. Juni dieses Jahres wird Frank Müller neuer CEO von Trelleborg Vibracoustic. Er übernimmt die Position von Hans-Jürgen Goslar, der nach einer vierwöchigen Übergangsphase das Unternehmen weiterhin beraten wird, bevor er zum 31. März 2016 in Ruhestand geht.

Firmen zum Thema

Zum 1. Juni dieses Jahres wird Frank Müller neuer CEO von TrelleborgVibracoustic.
Zum 1. Juni dieses Jahres wird Frank Müller neuer CEO von TrelleborgVibracoustic.
(Foto: TrelleborgVibracoustic)

Frank Müller ist seit 2009 Vice President & General Manager bei TRW Automotive Global Occupant Safety Systems. Von 1996 bis 2009 war er in verschiedenen Positionen bei der Behr GmbH & Co. KG tätig. Von 1998 bis 2009 arbeitete er in den USA, zunächst als CFO und von 2004 bis 2009 als Präsident und CEO von Behr America. Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte Frank Müller von 1991 bis 1996 als Berater und Projektmanager bei Roland Berger Strategy Consultants. Er hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der ESB Business School, Reutlingen, und der Middlesex University, London.

„Wir sind davon überzeugt, dass Frank Müller über die industrielle Erfahrung sowie die Führungsqualitäten verfügt, um TrelleborgVibracoustic in Zukunft noch erfolgreicher zu machen", unterstreicht Dr. Mohsen Sohi, CEO der Freudenberg Gruppe und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Trelleborg Vibracoustic.

(ID:43169653)