Personalie Röchling Automotive bekommt neuen Geschäftsführer

Redakteur: Lena Sattler

Es gibt einen Wechsel in der Führung von Röchling Automotive: Hanns-Peter Knaebel verlässt das Unternehmens auf eigenen Wunsch.

Firmen zum Thema

Vor seiner Zeit bei Röchling Automotive war Raphael Wolfram unter anderem Geschäftsführer von Greiner Packaging in Istanbul.
Vor seiner Zeit bei Röchling Automotive war Raphael Wolfram unter anderem Geschäftsführer von Greiner Packaging in Istanbul.
(Bild: Röchling)

Raphael Wolfram wird neuer CEO von Röchling Automotive. Wie das Unternehmen mitteilte, folgt er in dieser Funktion auf Hanns-Peter Knaebel, der den Zulieferer zum 30. September auf eigenen Wunsch verlässt.

Wolfram ist seit 2019 Finanzchef des Unternehmens. Zuvor arbeitete er bei der Greiner-Gruppe, einem Hersteller und Verarbeiter von Kunst- und Schaumstoff. Hier war er zuerst Leiter des Corporate Center in Peking und später Geschäftsführer von Greiner Packaging in Istanbul.

Von 2007 bis 2012 war er für Goldman Sachs International in Zürich und London tätig, unter anderem als Analyst in der Securities Division und zuletzt als Leiter Marketing & Sales des Bereichs Fund Solutions für den Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und Afrika.

Interimslösung für Röchling-Gruppe

Hanns-Peter Knaebel war gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Röchling-Gruppe. Diese Funktion übernimmt den Angaben zufolge interimsweise das Beiratsmitglied Rainer Schulz, bis ein Nachfolger feststeht.

(ID:47611275)