Suchen

Motorsport Engineering Saison 2021: Alpine Endurance Team startet in der LMP1-Klasse

| Redakteur: Lena Bromberger

Alpine will in der kommenden Saison unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft antreten. Damit unterstreiche Alpine seine Ambitionen als Sportwagen-Marke der Renault Gruppe.

Firmen zum Thema

Alpine tritt ab 2021 unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft an.
Alpine tritt ab 2021 unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft an.
(Bild: Alpine)

In den vergangenen Jahren war Signatech-Alpine in der LMP2-Kategorie unterwegs und gewann dreimal die LMP2-Wertung bei den 24 Stunden von Le Mans. In der kommenden Saison 2021 geht Alpine nun unter dem Namen Alpine Endurance Team in der LMP1-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft an den Start. Dafür werde Alpine einen Alpine LMP1-Prototypen auf der Basis eines Oreca-Fahrgestells und eines Gibson-Motors einsetzen. Das Alpine Endurance Team will den LMP1-Prototypen und die Fahrerbesetzung in den kommenden Monaten zu Beginn seines Testprogramms vorstellen.

„Nach acht erfolgreichen Jahren in der LMP2 ist es Zeit für den nächsten Schritt. Gemeinsam mit dem Partner Signatech wollen wir ein neues Kapitel in der Geschichte von Alpine schreiben“, erklärt Patrick Marinoff, Alpine Managing Director.

(ID:46860257)