Suchen

Elektromobilität TE Connectivity baut neues Werk für Batterieverbindungstechnik

| Autor: Jens Scheiner

Der Automobilzulieferer TE Connectivity errichtet eine neue Produktionshalle am Standort Wört. Das neue Werk produziert künftig vor allem Verbindungslösungen für Batteriezellen in Elektro- und Plug-in Hybrid-Fahrzeugen.

Firmen zum Thema

Mit dem obligatorischen Spatenstich hat TE Connectivity gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Grundsteinlegung des neuen Produktionswerks in Wört gefeiert.
Mit dem obligatorischen Spatenstich hat TE Connectivity gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Grundsteinlegung des neuen Produktionswerks in Wört gefeiert.
(Bild: TE Connectivity)

Der Automobilzulieferer TE Connectivity erweitert seinen Standort Wört um eine neue Produktionshalle. In dem über 9.000 Quadratmeter großen Gebäude entstehen Flächen für Büros, Lager und die Produktion. Insgesamt investierte das Unternehmen rund 50 Millionen Euro in den Neubau. Es sollen bis zu 70 neue Arbeitsplätze entstehen. Der Standort ist Teil des Fabrikverbundes in Wört und Dinkelsbühl und beliefert eigenen Angaben zufolge künftig Automobilkunden in Europa, China und den USA.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45839945)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE