Suchen

Zulieferer Trompetter Guss Chemnitz ist vollständig saniert

Autor: Jens Scheiner

Trompetter Guss Chemnitz hat seine finanzielle Restrukturierung nach sieben Monaten abgeschlossen und plant für dieses Jahr Investitionen von über zwei Millionen Euro.

Firmen zum Thema

Die Trompetter Guss Chemnitz GmbH hat ihre finanzielle Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen.
Die Trompetter Guss Chemnitz GmbH hat ihre finanzielle Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen.
(Bild: Trompetter Guss Chemnitz)

Nach einem siebenmonatigen Sanierungsverfahren steht die Trompetter Guss Chemnitz GmbH (TGC) finanziell wieder auf einem gesunden Fundament. Die Eisengießerei plant nach eigenen Angaben zudem Investitionen, um so ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

TGC hatte sich Ende Juli 2017 in ein Schutzschirmverfahren begeben, dass das zuständige Gericht nun aufgehoben hat. Dabei handelt es sich um ein klar strukturiertes Verfahren, mit dem sich Unternehmen binnen weniger Monate grundlegend sanieren können. Die unternehmerische Verantwortung bleibt dabei weiterhin in den Händen des Unternehmens selbst, das in der Regel von erfahrenen Sanierungsberatern unterstützt wird. Zusätzlich begleitet wurde das Verfahren durch Rechtsanwältin Bettina Schmudde aus der Kanzlei White & Case als gerichtlich bestellte „Sachwalterin“, die als Interessenvertreterin der Gläubiger – vergleichbar mit einem Aufsichtsrat – die Sanierung überwacht hatte.

Markus Trompetter, Geschäftsführer der TGC, blickt äußerst optimistisch in die Zukunft. „Die Mannschaft ist hoch motiviert, mit dem Rückenwind der finanziellen Restrukturierung wieder am Markt anzugreifen. Die Auftragslage ist aktuell sehr gut, so dass Zusatzschichten notwendig sind. Gemeinsam mit unseren Kunden, die uns treu geblieben sind, arbeiten wir an einer Vielzahl neuer Projekte. Für dieses Jahr haben wir Investitionen von über zwei Millionen Euro geplant.“

Über Trompetter Guss Chemnitz

TGC fertigt Produkte aus Grau- und Sphäroguss in mittleren und großen Serien für Unternehmen aus dem PKW- und Nutzfahrzeugbau, dem Maschinenbau und der Armaturen-Industrie. Zahlreiche Gussteile werden auf Kundenwunsch auch fertig bearbeitet und oberflächenbehandelt.

(ID:45208516)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE