Suchen

Zulieferer Valmet Automotive: Verdeckproduktion bis 2017 in Osnabrück

| Redakteur: Jens Scheiner

Auf In der Informationsversammlung am 30. Juni hat das Management von Valmet Automotive den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Zukunftskonzept für das Unternehmen präsentiert.

Firmen zum Thema

Das Werk von Valmet Automotive in Uusikaupunki, Finnland.
Das Werk von Valmet Automotive in Uusikaupunki, Finnland.
(Foto: Valmet)

Die Produktion wird bis zum Auslauf der aktuellen Projekte voraussichtlich in 2017 am Standort belassen. Zukünftige Fertigungsaufträge von Volumenprodukten werden allerdings ausschließlich im polnischen Zary gefertigt. Mit weiteren Maßnahmen will das Unternehmen den Standort sichern und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft schaffen. Robert Blumberg, Mitglied des Vorstands von Valmet Automotive Inc., Finnland, sagt: „ Auf dem hart umkämpften Markt für Cabrio-Dachsysteme haben wir jetzt eine Möglichkeit gefunden, die Marke Valmet Automotive zu stabilisieren. Wir stehen zum Technologiestandort Osnabrück und wertschätzen die automobile Expertise in der Region.“ Rund 100 Mitarbeiter werden auch weiterhin in der Entwicklung für Verdecksysteme, im Muster- und Prototypenbau sowie im Vertrieb in Osnabrück eingesetzt.

Moderne Strukturen

Bernhard Thünemann, Geschäftsführer der Valmet Automotive GmbH in Osnabrück, begrüßt die Entscheidung, die betroffenen 230 Produktionsmitarbeiter bis zum Auslauf der laufenden Projekte beschäftigen zu können. Thünemann: „Wir können jetzt geordnet und nach Plan den Auslauf gestalten und das Unternehmen neu ausrichten. Wir haben eine tolle Mannschaft und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unsere selbst gesteckten Ziele erreichen“. Laut Thünemann plant der Zulieferer zudem die internen Strukturen zu modernisieren.

Verschärfte Wettbewerbssituation

Der Entscheidung des Managements waren zahlreiche Verhandlungen mit den Auftraggebern und den Eignern vorangegangen. Es folgen nun weitere Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern. Die Wettbewerbssituation von Valmet Automotive hatte sich in letzter Zeit verschärft. Der Kostendruck aus Osteuropa erschwerte die Einwerbung neuer Produktionsaufträge für Osnabrück. Und die aktuell schwache Nachfrage nach Cabriolets belastete die Auslastung der Produktionskapazität. Die Konzentration auf nur einen Produktionsstandort im polnischen Zary entsprach laut Valmet Automotive einer zwingenden industriellen Logik.

(ID:42770294)