Suchen

Produktion

Valmet fertigt 100.000sten Mercedes GLC

| Redakteur: Christian Otto

Valmet Automotive hat bei der Auftragsfertigung des Mercedes-Benz GLC die 100.000-Einheiten-Marke geknackt. Das Modell wird erst seit Anfang 2017 in Finnland gefertigt.

Firmen zum Thema

Im finnischen Werk von Valmet Automotive lief schon der 100.000ste Mercedes GLC vom Band.
Im finnischen Werk von Valmet Automotive lief schon der 100.000ste Mercedes GLC vom Band.
( Bild: Daimler )

Heute (20. Juni) lief der 100.000ste Mercedes-Benz GLC bei Valmet Automotive im finnischen Uusikaupunki vom Band. Der GLC hat laut Unternehmensangaben die sechsstellige Produktionszahl schneller als jedes andere hergestellte Modell bei Valmet Automotive erreicht. Der Fertigungsstart war im Februar 2017. Das Mercedes-Benz Werk Bremen ist der Hauptproduktionsstandort für die weltweite Produktion des GLC.

Das GLC-Projekt war laut Valmet die größte Herausforderung in der Geschichte des Auftragsfertigers. Es umfasste das Engineering, den Bau einer Fertigungsstätte mit mehr als 300 Robotern, Investitionen in Höhe von fast 100 Millionen Euro, die komplette Erneuerung des Produktionsmanagementsystems und die Einstellung von mehr als 2.000 Mitarbeitern in den Jahren 2016 und 2017.

Mercedes-Benz GLC eines der wichtigsten Modelle für Valmet

Um der hohen Nachfrage nach dem GLC gerecht zu werden, strebte Valmet Automotive einen schnellst möglichen Produktionsstart an: Der Fertigungsvertrag wurde im November 2015 unterzeichnet und die Serienproduktion startete im Februar 2017. „Nach weniger als 18 Monaten Produktion war bereits klar, dass der Mercedes-Benz GLC eines der wichtigsten Modelle in der Geschichte von Valmet Automotive wird“, sagt Pasi Rannus, SVP Manufacturing, Valmet Automotive.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45362741)