Suchen

Personalien Volvo, Daimler Trucks, Seat: Die Personalien der Woche

Autor: Jens Scheiner

Volvos CDO leitet nun Zenseact, das auf autonomes Fahren spezialisierte Software-Unternehmens von Volvo Cars. Daimler Trucks hat eine neue Vorständin und Seats neuer Designchef kehrt zu den Spaniern zurück. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Ödgärd Andersson wird zum 1. November neue Geschäftsführerin von Zenseact, das auf autonomes Fahren spezialisierte Software-Unternehmen von Volvo Cars.
Ödgärd Andersson wird zum 1. November neue Geschäftsführerin von Zenseact, das auf autonomes Fahren spezialisierte Software-Unternehmen von Volvo Cars.
(Bild: Volvo)

Ödgärd Andersson wird zum 1. November neue Geschäftsführerin von Zenseact, das auf autonomes Fahren spezialisierte Software-Unternehmens von Volvo Cars. Die vollwertige Volvo-Tochter wurde nach der Aufspaltung des Joint Ventures mit Veoneer gegründet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Daimler Trucks, Seat und Dürr

Karin Rådström wird am 1. Februar 2021 ihre Tätigkeit als Vorstandsmitglied bei Daimler Trucks, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw, aufnehmen. Rådström war bei Scania zuletzt als Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing verantwortlich.

Jorge Diez wird zum 1. Dezember neuer Designchef von Seat und Cupra. Der Spanier folgt damit auf Alejandro Mesonero-Romanos, der seinem früheren Chef Luca de Meo zu Renault folgte. Außerdem hat Victor Gonzalez zum 1. Oktober die Leitung der Finanzabteilung von Seat in Deutschland übernommen.

Pekka Paasivaara verlängert seinen Ende 2021 auslaufenden Vertrag nicht und scheidet in gegenseitigem Einvernehmen als Mitglied des Vorstands der Dürr AG mit Ablauf 31. Dezember 2020 aus.

VDA und ZSW

Jürgen Mindel ist zum vierten Geschäftsführer im Verband der Automobilindustrie (VDA) berufen worden. Außerdem holte der Verband Lutz Meyer als neuen Leiter Kommunikation und Medien an Bord.

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat Prof. Markus Hölzle zum neuen Vorstandsmitglied berufen. Der 54-Jährige leitet seit 1. Oktober 2020 den Geschäftsbereich „Elektrochemische Energietechnologien“ am Standort Ulm.

Axalta und Talend

Hadi Awada leitet mit Wirkung vom 12. Oktober als Senior Vice President den Geschäftsbereich Global Transportation Coatings von Axalta. Damit übernahm er die Leitung der globalen Geschäftsbereiche Pkw- und Nutzfahrzeuglacke.

Talend, ein Anbieter im Bereich Datenintegration und Datenintegrität, hat Krishna Tammana zum Chief Technology Officer (CTO) ernannt. Er verantwortet künftig die Skalierung der Produkt- und Engineering-Abteilungen.

(ID:46945776)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE