Suchen

Mikromobilität VW Nutzfahrzeuge: Cargo E-Bike auf der „Micromobility Expo“

Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Vom 2. bis 4. Mai findet in Hannover die erste „Micromobility Expo“ statt. Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt auf der Konferenz die Serienversion des Lastenrades Cargo E-Bike vor.

Firmen zum Thema

Das Cargo E-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge: Gütertransport für die letzte Meile.
Das Cargo E-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge: Gütertransport für die letzte Meile.
(Bild: Volkswagen)

Gestern (2. Mai) begann in Hannover die erste „Micromobility Expo“. Das neue Konferenz- und Messe-Format will die Mikromobilität im urbanen Raum fördern. Zum Konzept gehört neben der Ausstellung neuer Produkte und Techniken ein offener Dialog.

Das Cargo E-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt auf der Konferenz ein neues Produkt für die Mikromobilität der Gegenwart vor: die Serienversion des Cargo E-Bike – ein Lastenrad für die letzte Meile der Transportwege. Der Hersteller will noch in diesem Jahr mit dem neuen Cargo E-Bike in den Markt der sogenannten „Last Mile Server“ einsteigen. Das E-Bike soll ein Pedelec sein, das den Fahrer mit seinem 250 Watt (48V) starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Das Lastenrad könne ohne Führerschein und Versicherung genutzt und praktisch überall eingesetzt werden.

Die Energie für den E-Motor liefert laut Hersteller ein Lithium-Ionen-Akku mit einem Energiegehalt von 500 Wattstunden (Wh). Die Reichweite soll bis zu 100 Kilometer betragen. Die Kinematik der Vorderachse verhindert, dass sich die Ladefläche mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sie bleibt waagerecht – laut Volkswagen Nutzfahrzeuge ein Novum im Segment der Lastenträger. Das Cargo E-Bike soll im Volkswagen Nutzfahrzeug-Werk Hannover produziert werden – der Start der Produktion steht laut Hersteller kurz bevor.

(ID:45897837)