Suchen

Multimedia-Reportage

Wie Volkswagen einen Neuanfang versucht

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Logo, Marke, Modelle: VW will sich neu erfinden. Es ist eines der größten Rebranding-Projekte der Industriewelt – mit Bedeutung weit über den Autobauer selbst hinaus.

Firma zum Thema

Volkswagen hat vor kurzem das neue Markenlogo präsentiert. Die Veränderungen, die mit der Neuausrichtung und dem neuen Modell ID 3 einhergehen, betreffen auch die Geschäftspartner.
Volkswagen hat vor kurzem das neue Markenlogo präsentiert. Die Veränderungen, die mit der Neuausrichtung und dem neuen Modell ID 3 einhergehen, betreffen auch die Geschäftspartner.
(Bild: Volkswagen/Screenshot)

Volkswagen verpasst sich einen neuen Anstrich. Intern habe sich vieles verändert, diesen Wandel will der Hersteller nun auch nach außen tragen. Dafür müssen die Wolfsburger nicht nur 70.000 Logos austauschen. Auch der „Volksstromer“ ID 3, der als Symbol des Neubeginns dient, sorgt für neue Verhältnisse. Die betreffen auch die Geschäftspartner des Großkonzerns.

Gemeinsam mit unserem Schwestermagazin »kfz-betrieb« zeigen wir in einer Multimedia-Reportage die Hintergründe der Neuausrichtung, die Folgen für Zulieferer, Handel und das Ökosystem sowie die erste Resonanz unserer Leser auf das Rebranding.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46145207)