Wirtschaft

Witricity erwirbt Qualcomm Halo

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Die Ladeplatte soll dem Fahrer Komfort bieten: Er fährt sein Auto einfach über die Ladeplatte am Boden – und schon startet der Ladevorgang automatisch.
Die Ladeplatte soll dem Fahrer Komfort bieten: Er fährt sein Auto einfach über die Ladeplatte am Boden – und schon startet der Ladevorgang automatisch. (Bild: Witricity)

Witricity, Spezialist im Bereich kontaktloser Energieübertragung, übernimmt bestimmte Technologieplattformen und Patente von Qualcomm. Das Unternehmen besitze somit mehr als 1.500 Patente im Bereich der kontaktlosen Energieübertragung.

Witricity will bestimmte Technologieplattformen und Patente von Qualcomm übernehmen. Die Integration der Halo-Technik in das Witricity-Portfolio soll die Interoperabilität der Ladestationen mit verschiedenen Fahrzeugen weltweit vereinfachen und die Kommerzialisierung der Technik beschleunigen. Bereits in der Vergangenheit haben Qualcomm und Witricity mit globalen Standardisierungsorganisationen zusammengearbeitet. Diese sollen die Referenzdesigns unterschiedlicher Anbieter prüfen.

Kabelloses Aufladen

Das Unternehmen teilt mit, dass Elektrofahrzeuge jede Ladeplatte, die mit dem Standard kompatibel ist, zum Aufladen des Fahrzeugs verwenden können. Großes Potenzial sieht Witricity bei künftigen automatisierten Fahrzeugflotten: Dort sei ein kabelloses Aufladen erforderlich, da für die Fahrzeuge keine menschlichen Fahrer vorgesehen seien.

Mahle kauft Techniklizenz für kabelloses Laden von Witricity

Automobilzulieferer

Mahle kauft Techniklizenz für kabelloses Laden von Witricity

07.02.19 - Mahle kauft ein Lizenzpaket von Witricity und will so den Weg zum Anbieter von kabelloser Ladetechnik für Elektrofahrzeuge erschließen. Der Technikkonzern erhofft sich starkes Marktpotenzial. lesen

Der Akquisition gingen bei Witricity andere Meilensteine voran: Das Unternehmen habe mehrere neue Lizenzabkommen unterzeichnet, darunter Mahle in Deutschland und Anjie Wireless in China. Anfang Februar stellten Honda und Witricity auf der CES in Las Vegas ihr kontaktloses Vehicle-2-Grid-Lademodell vor. Im Jahr 2018 wurde auch das erste Fahrzeug vorgestellt, das mit einer Vorrichtung zum kontaktlosen Laden ausgestattet ist: Die Limousine des BMW 530e iPerformance.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45753285 / Elektronik)