Suchen

Automatisiertes Fahren

ZF und Ibeo entwickeln neue Lidar-Technologie

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Automobilzulieferer ZF beteiligt sich mit 40 Prozent am Hamburger Unternehmen Ibeo Automotive Systems GmbH. Beide Unternehmen wollen eine neue Lidar-Technik entwickeln.

Firmen zum Thema

Um die Lidar-Technik im eigenen Hause weiterzuentwickeln hat sich ZF am Unternehmen Unternehmen Ibeo Automotive Systems beteiligt.
Um die Lidar-Technik im eigenen Hause weiterzuentwickeln hat sich ZF am Unternehmen Unternehmen Ibeo Automotive Systems beteiligt.
(Bild: ZF)

Der Automobilzulieferer ZF hat angekündigt, sich mit 40 Prozent am Hamburger Unternehmen Ibeo Automotive Systems GmbH zu beteiligen. Zusammen wollen beide Unternehmen die Lidar-Technologie weiterentwickeln. „Mit Lidar haben wir Zugriff auf eine entscheidende Technologie der Umfeld- und Objekterkennung“, begründet der ZF-Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer den Einstieg bei Ibeo. „Lidar-Sensoren ergänzen die von uns bisher genutzte Radar- und Kameratechnik – vor allem aber bringt die von Ibeo geleistete Fusion dieser drei Sensor-Technologien hervorragende Ergebnisse in der Umgebungswahrnehmung und ist Voraussetzung für das Autonome Fahren.“

Umgebung dreidimensional abgebildet

Lidar (aus dem Englischen: „Light Detection and Ranging“) bezeichnet ein Verfahren, bei dem ein Lichtpuls ausgesendet wird und über die Laufzeit und Lichtgeschwindigkeit eine Entfernung berechnet werden kann. Lidar ist eine dem Radar verwandte Methode zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung; statt der Radiowellen beim Radar werden Laserpulse verwendet. Die mit ZF entwickelte Lidar-Generation soll die Umgebung künftig dreidimensional abbilden können und ohne rotierende Spiegel auskommen, wie sie derzeitige Lidar-Systeme beinhalten. Durch die so genannte Solid-State-Technik soll die Lidar-Technologie kompakter sein und sich besser in Fahrzeuge integrieren lassen als bisherige Systeme.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44202340)