Suchen

Zulieferer

3i investiert in Formel D

| Redakteur: Jens Scheiner

Die Deutsche Beteiligungs AG sowie der von der DBAG verwaltete Private-Equity-Fonds DBAG Fund V haben ihre Anteile am Dienstleister Formel D an die 3i Group veräußert. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Firmen zum Thema

Die DBAG und der DBAG Fund V haben ihre Anteile am Dienstleister Formel D an die 3i Group verkauft.
Die DBAG und der DBAG Fund V haben ihre Anteile am Dienstleister Formel D an die 3i Group verkauft.
( Bild: Formel D )

Die DBAG und der DBAG Fund V haben ihre Anteile am Dienstleister Formel D an die 3i Group verkauft. Der Abschluss der Beteiligung an Formel D ist nach der französischen FDG-Gruppe und der Romaco Group die dritte Veräußerung eines Unternehmens aus dem Portfolio des DBAG Fund V innerhalb der vergangenen drei Monate. Der Fonds hatte zwischen 2007 und 2013 in elf Unternehmen investiert.

Claus Niedworok, der das Unternehmen zusammen mit Dr. Holger Jené und Dr. Jürgen Laakmann führt, sagt: „Die DBAG hat uns seit ihrem Einstieg erfolgreich dabei unterstützt, unsere heutige Marktposition zu erreichen. Gleichzeitig haben wir unsere Prozesse und Strukturen konsequent auf weiteres Wachstum ausgerichtet. Die Finanzierung dieses Wachstums muss aber auch in Zukunft solide abgesichert sein. Darum ist 3i für uns ein idealer Gesellschafter, der unsere Strategie mittragen und die Erfolgsgeschichte fortschreiben wird.“

Formel D entwickelt Konzepte und individuelle, skalierbare Lösungen für die Qualitätssicherung und Prozessoptimierung entlang der kompletten automobilen Wertschöpfungskette. Das Unternehmen ist

an über 80 Standorten in 19 Ländern vertreten und damit auf allen relevanten Automobilmärkten aktiv. Zu den Kunden zählen sowohl Fahrzeughersteller als auch Zulieferunternehmen weltweit. Mehr als 7.000 Mitarbeiter erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von rund 255 Millionen Euro. Im Jahr 2012 lag der Umsatz noch bei 124 Millionen Euro.

Über 3i

3i ist eine Investmentgesellschaft mit zwei komplementären Geschäftsbereichen, Private Equity und Infrastruktur, die sich auf Investments in den Kernmärkten Nordeuropa und Nordamerika fokussiert. 3i bietet Investmentlösungen für Unternehmen an, die sich in einer Wachstumsphase befinden und unterstützt internationale Wachstumspläne, indem die Investmentgesellschaft Zugang zu ihrem Netzwerk und ihrer Expertise bereitstellt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44697598)