Personalie

Aldo Kamper wird neuer Leoni-Chef

| Redakteur: Jens Scheiner

Aldo Kamper übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2018 den Posten als Vorstandsvorsitzenden von Leoni.
Aldo Kamper übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2018 den Posten als Vorstandsvorsitzenden von Leoni. (Bild: Leoni)

Aldo Kamper wechselt vom Münchner Leuchtmittelhersteller Osram an die Spitze des Nürnberger Kabelherstellers Leoni. Spätestens am 1. Oktober soll der 47-Jährige den Posten als CEO antreten.

Der Aufsichtsrat von Leoni hat Aldo Kamper zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Der 47-Jährige, der derzeit als CEO von Osram Opto Semiconductors tätig ist, wird das Amt spätestens am 1. Oktober 2018 antreten. Wie der Nürnberger Zulieferer mitteilte, finden derzeit Gespräche über einen früheren Dienstantritt statt.

Der Niederländer hat in seinem bisherigen Berufsleben unter Beweis gestellt, Unternehmen in einem innovativen, dynamischen und wettbewerbsintensiven Umfeld nach vorne zu bringen. Bei Leoni wird Kamper seine Erfahrung im Industrie- und Automobilumfeld einbringen und die Weiterentwicklung des Konzerns zum Lösungsanbieter für das Energie- und Datenmanagement unterstützen.

Über den neuen Leoni-Chef Aldo Kamper

Aldo Kamper führt seit 2010 die Geschäfte von Osram Opto Semiconductors mit einem Umsatz von rund 1,7 Milliarden Euro und mehr als 12.500 Mitarbeitern. Circa die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet die Einheit im Automobilsektor. In sieben Jahren hat das Unternehmen unter Kampers Führung global Marktanteile dazugewonnen und sich zur ertragsreichsten Firma der LED-Industrie entwickelt. Zuvor führte Kamper das Specialty Lighting-Geschäft bei Osram Sylvania in den USA. Er hat in Maastricht und Trier Betriebswirtschaft studiert und einen MBA der Stanford Graduate School of Business erworben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45194596 / Karriere)