Suchen

Lackierung Axalta eröffnet Technologiezentrum

| Autor/ Redakteur: Gerald Scheffels / Thomas Günnel

Axalta Coating Systems hat in Wuppertal das erweiterte Europäische Technologiezentrum (ETC) eröffnet. Das neue Zentrum beherbergt die unternehmenseigenen Forschungseinrichtungen für Flüssiglacke der Region Europa, Naher Osten und Afrika.

Firmen zum Thema

Axalta Coating Systems hat in Wuppertal das erweiterte Europäische Technologiezentrum eröffnet.
Axalta Coating Systems hat in Wuppertal das erweiterte Europäische Technologiezentrum eröffnet.
(Bild: Ralf Baumgarten/Axalta)

ZuAxaltas Technologiezentrum gehört eine komplette automatisierte Lackierlinie für Pkw einschließlich KTL-Tauchlackierung und Roboterapplikation der unterschiedlichen Lackschichten. Auf dem 15.000 m² großen Campus sind Labore mit Testmöglichkeiten untergebracht: etwa für Rezeptentwicklung und Anwendung, Einrichtungen zur Ermittlung des Korrosions- und Bewitterungsverhaltens, Testanlagen im Klein- und 1:1 Maßstab sowie ein Showroom. Im Zuge der Erweiterung wurden unter anderem mehrere neue Labore für die Forschung an Pkw-Lacken und industriellen Elektrotauchlacken gebaut. Außerdem hat Axalta die Forschungslabore für Reparaturlacke erweitert und neue Farbtonentwicklungszentren für den Reparaturlack- und Nutzfahrzeugmarkt eingerichtet.

Die Erweiterung des ETC ist Teil einer Investitions-Offensive, die in hohem Maße der Forschung und Entwicklung zugute kommt. Charlie Shaver, Vorstandsvorsitzender und CEO von Axalta: „Wir investieren in drei Jahren rund 400 Millionen US-Dollar – in den Ausbau der Produktionskapazitäten, aber auch in den Bau eines Technologiezentrums in China. Außerdem beginnen wir in Kürze mit dem Bau eines neuen Global Innovation Centers in Philadelphia/ USA.“ Die Eröffnung des ETC fällt zeitlich zusammen mit einem „runden“ Firmengeburtstag: Vor 150 Jahren wurde in Wuppertal der Lackhersteller Herberts – der 1999 im Vorgängerunternehmen von Axalta aufging – gegründet. Heute ist Wuppertal nicht nur Standort des ETC, sondern Produktionsstätte für Autoserienlacke und für die Reparaturlacke, die unter den Marken Cromax, Spies Hecker und Standox vertrieben werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44100828)

Über den Autor