Suchen

Wirtschaft Dätwyler-Gruppe übernimmt Ott

| Redakteur: Jens Scheiner

Die Dätwyler-Gruppe übernimmt die Firma Ott. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Werkzeugbau und die Produktion von Spritzgussteilen.

Firmen zum Thema

Die Schweizer Dätwyler-Gruppe übernimmt den deutschen Werkzeugbauer Ott.
Die Schweizer Dätwyler-Gruppe übernimmt den deutschen Werkzeugbauer Ott.
(Bild: Dätwyler)

Mit einer Übernahme im Konzernbereich Sealing Solutions verstärkt und erweitert Dätwyler sein Technologie- und Produktportfolio für die Bereiche Automobil und Health Care. Am 9. August 2016 hat das Unternehmen einen Vertrag zur Übernahme der Firma Ott unterzeichnet. Diese besteht aus der Ott GmbH & Co. KG und der Ott Geschäftsführungs GmbH mit Sitz in Cleebronn in Deutschland. Der Vollzug des Vertrags ist vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Vollzugsbedingungen Anfang September vorgesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Ott

Das Unternehmen Ott wurde 1989 gegründet und verfügt über eine Fachkompetenz im Werkzeugbau und in der Produktion von Spritzgussteilen aus Thermoplast und Flüssigsilikon in Ein-und Mehrkomponententechnik. Mit 200 Mitarbeitenden erarbeitet Ott einen Jahresumsatz von rund 33 Millionen Schweizer Franken. Das bestehende Management bleibt nach der Übernahme erhalten.

(ID:44230037)