Suchen

Personalien Daimler, Aston Martin und Cupra: Die Personalien der Woche

| Autor: Jens Scheiner

Aston Martin Lagonda verliert seinen Chief Financial Officer, Cupra-Chef Wayne Griffiths bekommt einen Aufsichtsratsplatz und der Bremsenspezialist Knorr-Bremse hat einen neuen Finanzchef gefunden. Das sind die Personalien der Woche.

Firmen zum Thema

Markus Keicher übernimmt zum 1. April 2020 die Produktions- und Standortverantwortung von Mercedes-Benz Ludwigsfelde. Derzeit ist der 51-Jährige Produktions- und Standortleiter des Mercedes-Benz Werks Bremen.
Markus Keicher übernimmt zum 1. April 2020 die Produktions- und Standortverantwortung von Mercedes-Benz Ludwigsfelde. Derzeit ist der 51-Jährige Produktions- und Standortleiter des Mercedes-Benz Werks Bremen.
(Bild: Daimler)

Markus Keicher übernimmt zum 1. April 2020 die Produktions- und Standortverantwortung von Mercedes-Benz Ludwigsfelde. Er folgt damit auf Sebastian Streuff, der mehr als vier Jahre Standortleiter und Geschäftsführer in Ludwigsfelde war und seit dem 1. Februar 2020 nun das Transformation Office in Stuttgart leitet.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Aston Martin, Cupra und Knorr-Bremse

Mark Wilson, Executive Vice President und Chief Financial Officer von Aston Martin Lagonda, gibt seinen Posten als Finanzchef bis spätestens Ende April 2020 ab. Der Rücktritt sei einvernehmlich beschlossen worden.

Wayne Griffiths wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden von Cupra ernannt. Der 53-Jährige übernimmt diese neue Position zusätzlich zu seinem Amt als Seat-Vorstand für Vertrieb und Marketing und als CEO der Performance-Marke Cupra.

Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse hat einen Nachfolger für seinen scheidenden Finanzchef Ralph Heuwing gefunden. Der 50-jährige Frank Markus Weber soll den Posten am 1. August übernehmen.

Felss Group, Hella und Exxon Mobile

Oliver Dohn ist neuer Chief Executive Officer der Felss Group. Er soll in seiner neuen Funktion das Unternehmen für die Zukunft aufstellen.

Björn Twiehaus übernimmt zum 1. April 2020 die stellvertretende Geschäftsführung des Elektronikbereichs und wird in dieser Funktion zugleich Mitglied der Hella Geschäftsführung.

Jens-Christian Senger ist seit dem 1. März neuer Vorstandsvorsitzender der ExxonMobil Central Europe Holding und Esso Deutschland.

(ID:46385310)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE