Suchen

Produktion

Daimler stellt den GLC künftig im Werk Sindelfingen her

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Der Stuttgarter Hersteller Daimler will in seinem Mercedes-Werk in Sindelfingen künftig auch das SUV-Modell GLC vom Band rollen lassen. Das soll den Standort besser auslasten – und für die Zukunft sichern.

Firma zum Thema

Daimler lässt in seinem Mercedes-Werk in Sindelfingen künftig auch das SUV-Modell GLC bauen. Im Bild: Michael Bauer (links), Standortverantwortlicher und Leiter Produktion im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen, und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen.
Daimler lässt in seinem Mercedes-Werk in Sindelfingen künftig auch das SUV-Modell GLC bauen. Im Bild: Michael Bauer (links), Standortverantwortlicher und Leiter Produktion im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen, und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen.
(Bild: Daimler)

Im Werk Sindelfingen stellt Daimler künftig eine zusätzliche Baureihe her. Ab dem Jahr 2022 wollen die Stuttgarter den Mercedes-Benz GLC neben den bereits bestehenden Standorten auch dort fertigen. In Sindelfingen werden auch S- und E-Klasse hergestellt. Damit kommt nun ein volumenstarkes Modell hinzu, das dabei hilft, das Werk dauerhaft auszulasten, sagte Werksleiter Michael Bauer.

Außerdem, verkündet der Hersteller, werde das Werk an das weltweite Produktionsnetzwerk angeschlossen, in dem Nachfrageschwankungen zwischen den einzelnen Werken ausgeglichen werden können. Mit der Produktion eines SUVs sichere sich der Standort ein stabiles zweites Standbein, sagte Betriebsratschef Ergun Lümali.

Die Herstellung des GLA läuft Ende des Jahres aus

Bisher wird der GLC nur in Bremen sowie in China gebaut – dort aber nur für den chinesischen Markt. Konkrete Angaben zu den Investitionen, die in Sindelfingen geplant sind, wollte Bauer noch nicht machen. Lümali sprach von einem dreistelligen Millionenbetrag.

In dem Werk arbeiten laut Daimler rund 25.000 Menschen. 2018 liefen hier etwa 310.000 Autos vom Band. Die Fertigung des GLA, der aber nicht komplett in Sindelfingen gebaut wird, läuft den Angaben zufolge Ende des Jahres aus.

Mit Material von dpa

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45839221)