China Market Insider Die größten Batteriehersteller der Welt: China hängt alle ab

Von Henrik Bork

Unter den zehn größten Batterieherstellern für E-Autos befinden sich immer mehr Zulieferer aus China. Nicht nur niedrige Preise zählen zu den Erfolgsfaktoren, auch die Qualität überzeugt die Autohersteller.

Lithium-Ionen-Akku von Nissan. Die Technik kommt zunehmend von chinesischen Zulieferern.
Lithium-Ionen-Akku von Nissan. Die Technik kommt zunehmend von chinesischen Zulieferern.
(Bild: Nissan)

Chinesische Hersteller von Powerbatterien haben zum Jahresbeginn allen Grund zum Feiern. Sie sind dabei, ihre Führung in der globalen Akku-Industrie weiter auszubauen. In einer kürzlich veröffentlichten Liste der „Top 10“ kommen sechs Unternehmen aus China. Gemeinsam dominieren diese Sechs inzwischen 47 Prozent des Weltmarktes.

Ingenieure von Toyota seien platt gewesen, als sie bei BYD in China die gute Produktqualität bei ausgesprochen wettbewerbsfähigen Preisen gesehen hätten.

Bei den sechs chinesischen Herstellern handelt es sich um CATL, BYD, AVIC Lithium, Guoxuan Hi-Tech, Envision AESC und Svolt. Die Liste ist vom Marktforschungsinstitut SNE Research in Südkorea erstellt worden und darf als relativ objektiv gelten, denn die südkoreanische Batterie-Hersteller gehören zu den größten Verlierern durch diesen Siegeszug der Chinesen.