Elektromobilität

Ford und die E-Mobilität

| Autor/ Redakteur: Jürgen Goroncy / Jens Scheiner

Mehr als elf Milliarden Dollar will die Ford Motor Company bis zum Jahr 2022 weltweit für die Entwicklung von 40 elektrifizierten Modellen ausgeben. 16 reine Elektro- und 24 Hybrid-Fahrzeuge sollen bis 2022 auf den Markt gebracht werden.

Firmen zum Thema

Die schon auf dem Markt befindliche Mondeo-Hybrid-Limousine wird im ersten Halbjahr 2019 durch eine Turnier-Variante ergänzt.
Die schon auf dem Markt befindliche Mondeo-Hybrid-Limousine wird im ersten Halbjahr 2019 durch eine Turnier-Variante ergänzt.
( Bild: Ford )

Am Rande einer Produktvorstellung gab This Wölpern, Verkaufsdirektor der Ford Werke in Köln, einen Überblick über das Engagement von Ford in der E-Mobilität. Am 9. Oktober begann im Kölner Ford-Werk die Serienproduktion vom Street Scooter Work XL. Basis ist ein Fahrgestell vom Transit, das mit einem batterie-elektrischen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben von Street Scooter, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post, ausgestattet wird. Im Zweischichtbetrieb werden im Köln-Niehl 16 Fahrzeuge am Tag, das entspricht einer Produktionskapazität von 3.500 Einheiten pro Jahr, gefertigt. Das Fahrgestell stammt aus dem türkischen Werk in Kocaeli.

Bildergalerie

Weitere Plug-in-Hybride kommen 2019

In der zweiten Hälfte 2019 soll die Produktion des Transit Custom mit Plug-in-Hybridantrieb, der auf der IAA in Hannover vorgestellt wurde, in größeren Stückzahlen anlaufen. Die elektrische Reichweite beträgt nach Angaben von Wölpern 50 Kilometer. Damit eignet er sich gut für den Lieferverkehr in innerstädtischen Umweltzonen. Sind längere Fahrten notwendig, springt der aufgeladene Ottomotor an. Als Range-Extender lädt er die Batterie auf und verlängert die Reichweite auf 500 Kilometer.

Der schon auf dem Markt befindliche Mondeo Hybrid wird im ersten Halbjahr 2019 durch eine Turnier-Variante ergänzt. Grundsätzlich ist Europa nicht der große Markt für Limousinen, und so hatte auch die viertürige Hybridversion nicht den gewünschten Erfolg. Der Mondeo Hybrid Turnier wurde nun eigens für Europa entwickelt und Ford erhofft sich von dem Kombi-Hybrid höhere europäische Verkaufszahlen.

Mit großer Spannung wird der vom Mustang inspirierte batterie-elektrische Pkw erwartet. Die Markteinführung dieses Performance-Fahrzeugs ist für das Jahr 2020 vorgesehen. Die Reichweite soll 480 Kilometer betragen. Das bisher noch namenlose Elektroauto ist das erste Produkt vom Team Edison, das eigens für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen von Ford gegründet wurde.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45618878)