Suchen

Automobilzulieferer

Freudenberg: Neue Produktionsanlage in China

| Autor: Jens Scheiner

Freudenberg Performance Materials hat am chinesischen Standort Suzhou eine neue Produktionsanlage für Auto-Dachhimmeln in Betrieb genommen. Der Automobilzulieferer will seine jährliche Ausbringung so um rund acht Millionen Quadratmeter erhöhen.

Firmen zum Thema

Der Sitz der Freudenberg-Gruppe in Weinheim, Deutschland.
Der Sitz der Freudenberg-Gruppe in Weinheim, Deutschland.
(Foto: Marco Schilling/ Freudenberg)

Der Automobilzulieferer Freudenberg & Vilene Nonwovens hat eine neue Produktionslinie für Auto-Dachhimmel an seinem chinesischen Standort Suzhou (Nahe Schanghai) in Betrieb genommen. Freudenberg Performance Materials ist in China durch die Geschäftsgruppe Freudenberg & Vilene Nonwovens, einem Joint Venture mit dem in Tokyo ansässigen Unternehmen Japan Vilene Company, vertreten.

Mit der neuen Produktionslinie will der Automobilzulieferer seine jährliche Produktion für Dachimmel am Standort Suzhou nach eigenen Angaben um rund acht Millionen Quadratmeter erhöhen. Bereits 2016 hatte das Unternehmen eine zusätzliche Produktionslinie in Betrieb genommen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45787288)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE