Automobilzulieferer Knorr-Bremse kauft Lenksystem-Sparte von Hitachi

Autor Jens Scheiner

Knorr-Bremse hat den Geschäftsbereich Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems in Japan und Thailand übernommen.

Anbieter zum Thema

Knorr-Bremse hat den Geschäftsbereich Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems in Japan und Thailand übernommen.
Knorr-Bremse hat den Geschäftsbereich Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems in Japan und Thailand übernommen.
(Bild: Knorr-Bremse)

Knorr-Bremse hat einen Vertrag über den Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems unterzeichnet. Mit der Übernahme will der Automobilzulieferer seine Kunden künftig mit hochintegrierten Systemen sowie neuen Funktionalitäten im Bereich Fahrerassistenz und automatisiertes Fahren beliefern. Beispielsweise Lenksysteme mit Drehmomentüberlagerung für automatisierte Fahrfunktionen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung. Das „Closing“ wird voraussichtlich im ersten Quartal 2019 erfolgen. Im Jahr 2017 erzielte der erworbene Geschäftsbereich von Hitachi Automotive Systems einen Umsatz von knapp 100 Millionen Euro. An seinen Standorten in Japan und Thailand sind circa 350 Mitarbeiter beschäftigt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45644959)