Prüftechnik

Kratzer Automation übernimmt Hofmann Tesys

| Autor: Jens Scheiner

Der Vorstand von Kratzer Automation und Hofmann Tesys Prüftechnik beim Vertragsabschluss.
Der Vorstand von Kratzer Automation und Hofmann Tesys Prüftechnik beim Vertragsabschluss. (Bild: Kratzer Automation)

Kratzer Automation hat Hofmann Tesys Prüftechnik und deren Schwesterunternehmen Hofmann Tesys UK übernommen und erweitert damit sein Portfolio im Bereich Prüfstandstechnologie.

Kratzer Automation, ein führender Anbieter von Rollenprüfständen, hat Hofmann Tesys Prüftechnik und deren britisches Schwesterunternehmen Hofmann Tesys UK von dem südkoreanischen Eigentümer Tesys Co., Ltd. zum 27. September 2018 übernommen. Beide Unternehmen sollen zunächst eigenständig unter dem bisherigen Namen weitergeführt werden. Wie das Unternehmen mitteilte, laufen alle aktuellen Kundenprojekte, Lieferanten- und Servicevereinbarungen uneingeschränkt weiter.

Die Geschäftsführung von Hofmann Tesys Prüftechnik in Deutschland übernehmen Sibylle Pessall, Uwe Krummenoehler und Otto Kilg. Der Geschäftsführer der britischen Gesellschaft Graham Paul Wood wird durch Sibylle Pessall, Uwe Krummenoehler und Otto Kilg in Zukunft unterstützt. Graham Paul Wood übernimmt neben der Geschäftsführung in Großbritannien die Unterstützung für Technik und Vertrieb in Deutschland.

Über Hofmann Tesys Prüftechnik

Hofmann Tesys Prüftechnik ist Hersteller und Lieferant von Fahrzeugprüfständen für die Anwendung in Produktion sowie Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hat sich auf Produkte für Bandendprüfungen spezialisiert – zum Beispiel Rollenprüfstände, Rüttelprüfstände und Fahrwerkseinstellstände. Im Bereich Forschung und Entwicklung hat das Unternehmen Produkte wie den Hofmann-Tesys-Fahrroboter im Programm.

Der Ausrüster ist mit einem Schwesterunternehmen in Worcester (Großbritannien) sowie Vertriebs- und Servicepartnern in weiteren Ländern vertreten. Seit dem Jahr 2016 gehörte das Unternehmen zu dem südkoreanischen Technologieanbieter Tesys Co., Ltd.

Kratzer Automation: Otto Kilg ist neues Vorstandsmitglied

Personalie

Kratzer Automation: Otto Kilg ist neues Vorstandsmitglied

09.04.18 - Mit Wirkung zum 1. April 2018 wurde Otto Kilg zum neuen Vorstandsmitglied der Kratzer Automation AG berufen. Er ist als Chief Financial Officer für die Bereiche Finanzen, Controlling, IT, Human Resources und Marketing verantwortlich. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45531232 / Zulieferer)