Suchen

IAA 2015 Leoni: Y-Leistungsverteiler für Hochvolt-Bordnetze

| Redakteur: Jens Scheiner

Leoni präsentiert auf seinem IAA-Stand einen neuartigen Y-Verteiler zur Leistungsverteilung. Das Bauteil soll eine sichere und widerstandsarme Verbindung von Nebenaggregaten im Hochvolt-Bordnetz gewährleisten.

Firmen zum Thema

Leoni präsentiert auf seinem IAA-Stand in Halle D08, Stand 4.1 einen neuartigen Y-Verteiler zur Leistungsverteilung.
Leoni präsentiert auf seinem IAA-Stand in Halle D08, Stand 4.1 einen neuartigen Y-Verteiler zur Leistungsverteilung.
(Foto: Leoni )

Leoni hat sein Angebot an Hochvolt-Komponenten um ein Produkt erweitert, das die Verkabelung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen vereinfachen soll. Der neue Y-Verteiler soll nach eigenen Angaben, die in Hochvolt-Architekturen benötigte Leistung, auf zwei HV-Aggregate sicher und platzsparend verteilen. Beispielsweise findet die Verteilung zwischen Klimakompressor und elektrischem Zuheizer statt. Das Bauteil ist aktuell auf eine Spannung von 800 Volt ausgelegt.

Wie der Zulieferer mitteilte weist das Bauteil einen geringen Widerstand von weniger als 6 Milli-Ohm beim Kontaktübergang vom 360-Grad-Schirmgeflecht der Leitung zum Gehäuse des Verteilers auf. Mit dem Einsatz eines mehrschichtigen, fest verschlossenen Hybridgehäuses aus Metall und Kunststoff sollen elektromagnetische Verträglichkeits (EMV)-Anforderungen erfüllt werden. Potentialausgleichsleiter und zusätzliche Massepunkte sowie die Überwachung der Komponente durch den so genannten Hochvolt-Interlock-Kreis (HVIL) sind nach Angaben des Zulieferers überflüssig. Dadurch fällt der Y-Splitter deutlich kleiner, leichter und kostengünstiger aus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43592651)