Suchen

Öffentlicher Personennahverkehr Mercedes-Benz CapaCity L: Gigaliner für Personen

| Autor / Redakteur: Wolfgang Pester / Thomas Günnel

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland fahren täglich mit dem Bus, in Ballungsgebieten steigen die Fahrgastzahlen. Deshalb planen Verkehrsbetriebe auf Linien mit hohem Fahrgastaufkommen mit Giga-Gelenkbussen – wie dem CapaCity L von Mercedes-Benz.

Firmen zum Thema

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland fahren täglich mit dem Bus. Verkehrsbetriebe planen mit Giga-Gelenkbussen – wie dem CapaCity L von Mercedes-Benz.
Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland fahren täglich mit dem Bus. Verkehrsbetriebe planen mit Giga-Gelenkbussen – wie dem CapaCity L von Mercedes-Benz.
(Foto: Daimler)

Der längste vierachsige Stadtlinienbus mit nur einem Gelenk in Europa ist 21 Meter lang, hat 2,30 Meter Stehhöhe und bietet in der Serienausführung 191 Personen Platz. Und umweltfreundlich ist der Jumbo ebenso: Kein Stadtbus mit Dieselantrieb verbraucht pro Fahrgastplatz weniger als der CapaCity L, verspricht Mercedes-Benz.

Der erste Kunde des neuen CapaCity L ist die Hamburger Hochbahn, die ab 2015 mit den ersten zwei Großraum-Gelenkbussen gewöhnliche Linienbusse für 70 Fahrgäste ersetzen will. Ihre CapaCity L werden 165 Personen befördern, denen 43 Sitz- und 122 Stehplätze zur Verfügung stehen. Das sind insgesamt zwölf Fahrgäste mehr als im Vorgänger CapaCity und 39 Personen mehr als im dreiachsigen Gelenkbus Citaro G, die ebenfalls zur Flotte der Hamburg Hochbahn gehören.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Härtetest in Istanbul

Die Fahrgäste in der Hansestadt werden auf den ersten Blick erkennen, dass der CapaCity L aus der Familie des Stadtbus-Bestsellers Citaro stammt. Mit seinen großen Glasflächen wirkt er einladend und ist innen luftig und hell. Das Niederflurkonzept ist über die volle Länge des Fahrgastraums barrierefrei, was auch für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste wichtig ist. Schätzen dürften die Fahrgäste die aufwendige Klimatisierung, die mit elektrischen Seitenwandheizern und leistungsstarker Zusatzheizung selbst im Winter schnell für die passende Temperatur sorgt. Einen effektiven Luftaustausch sichern Luftkanäle mit Düsen, elektrisch betätigte Dachluken und Dachlüfter sowie Klappfenster. Und für den schnellen Fahrgastfluss gibt’s den Giga-Bus optional auch in fünftüriger Ausführung.

Beim längsten Bus von Mercedes-Benz nutzten die Ingenieure die Erfahrungen mit der ersten Generation des CapaCity. Mit 19,54 Meter Länge befördert er maximal 186 Personen. Von ihm sind seit dem Jahr 2007 rund 350 Einheiten im Betrieb, in Metropolen sowie in BRT-Systemen (Bus Rapid Transit) mit einer eigenen Fahrspur. Denn Härtetest hat der CapaCity mit 250 Exemplaren und täglich 800.000 Fahrgästen auf der "Metrobus-Linie" in der türkischen Hauptstadt Istanbul bestanden.

(ID:43122994)