Suchen

Zulieferer Schlemmer bezieht neues Hauptquartier

Redakteur: Jens Scheiner

Schlemmer zieht Anfang Juli 2017 in eine neue Unternehmenszentrale in Aschheim bei München um. Am neuen Standort befindet sich künftig auch das neu geschaffene „Technical Center Europe“.

Firmen zum Thema

Schlemmer zieht Anfang Juli von Poing in seine neue Unternehmenszentrale in Aschheim (im Bild) um.
Schlemmer zieht Anfang Juli von Poing in seine neue Unternehmenszentrale in Aschheim (im Bild) um.
(Bild: Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH / Manuel Frauendorf)

Der Zulieferer Schlemmer zieht Anfang Juli von Poing in seine neue Unternehmenszentrale in Aschheim um. Der neue Standort umfasst insgesamt 4.300 m2 Bürofläche, davon sind 400 m2 für das neu geschaffene „Technical Center Europe“ geplant. In diesem entwickelt das Unternehmen künftig Prototypen und Muster. Außerdem prüft und validiert der Zulieferer dort Bauteile und Produkte. Bislang musste das extern erfolgen – jetzt können die Mitarbeiter auf alle notwendigen Techniken inhäusig zugreifen.

Das „Technical Center Europe“ wird mit dem Umzug direkt in Betrieb genommen und soll darüber hinaus auch Raum für eine engere Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung schaffen, etwa mit den umliegenden Hochschulen, Forschungsinstituten und Partnern aus der Wirtschaft sowie dem SKZ „Das Kunststoff-Zentrum“ Würzburg.

(ID:44750245)